seychellen

Die Seychellen Insel Mahe ist die größte Insel der Seychellen. Ihre Länge beträgt 27 km, ihre Breite 8 km. Die Insel bietet mit ihren bis auf über 905m aufsteigenden Granitbergen, mit ihrer tropischen Vegetation und den schönen Stränden die größten landschaftlichen Kontraste des Archipels. Die fruchtbare Granitinsel bezaubert durch grüne Wälder und sage und schreibe 65 Strände.

Die artenreiche Fauna und Flora mit ihren bemerkenswerten einheimischen Arten lässt sich am besten auf geführten Touren oder entlang der gekennzeichneten Wanderwege erkunden. Als etwas belebter als der Rest der Insel gilt Nord-Mahe, Heimat des berühmten Beau Vallon Strand.

Dezent reihen sich Hotels aller Größen, Gästehäuser und Villen aneinander. Victoria, eine der kleinsten Hauptstädte eines selbstständigen Staates, hat viel von seinem ursprünglichen Charme und Charakter bewahrt. Herrliche  traditionelle Architektur, ein bunter Markt, Läden und Boutiquen säumen die Straßen. Oft wird die Insel Mahe im Vergleich zu den anderen Inseln unterschätzt. Ohne Grund, denn Mahe ist am abwechslungsreichsten und bietet die meisten Kontraste!